Informationen

Kommunales Integrationszentrum

„Vielfalt leben im Ennepe-Ruhr-Kreis!“

Die Integration von Menschen, die in den Ennepe-Ruhr-Kreis zugewandert sind, ist eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre. Dies betrifft alle Lebensbereiche und Lebensphasen. Immerhin jeder Fünfte zwischen Breckerfeld und Hattingen, Witten und Herdecke hat eine Zuwanderungsgeschichte. Viele sind gut integriert, fühlen sich hier wohl und machen das Leben in den Städten und Gemeinden des EN-Kreises schon jetzt bunter und vielfältiger. Andere benötigen nach wie vor Unterstützung.

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des EN-Kreises setzt sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Migrantinnen und Migranten am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben ein. Gemeinsam mit den Akteuren in den Städten, bei den freien Trägern, in Unternehmen und Bildungseinrichtungen, Vereinen und Verbänden will das KI-Team vorhandene Integrationsangebote stärken, transparent machen, kreisweit vernetzen und mit eigenen Initiativen ergänzen.

Darüber hinaus soll die Integrationsarbeit auf Landes- und Bundesebene mit der kommunalen Ebene verknüpft werden. Das KI-Team setzt außerdem eigene Akzente, um nachhaltige Strukturen und Grundlagen zur Integration im Kreis zu schaffen.

Basis der Arbeit von Kommunalen Integrationszentren ist das „Teilhabe- und Integrationsgesetz“ des Landes Nordrhein-Westfalen. „Die Kommunalen Integrationszentren sind das Herzstück unseres Teilhabe- und Integrationsgesetzes, denn sie schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die Integration vor Ort gelingt“, so Minister Guntram Schneider.

Das KI im Ennepe-Ruhr-Kreis wurde als eines der ersten in NRW bereits Ende 2012 eingerichtet und ist an die Kreisverwaltung in Schwelm angegliedert.

Eine landesweite Koordinierungsstelle (LaKI) mit Sitz in Dortmund unterstützt die KI bei der Umsetzung ihrer Arbeitsschwerpunkte, zum Beispiel mit Fortbildungsangeboten oder Konzepten zur Interkulturellen Öffnung der Verwaltung.

Mehr Informationen zum Kommunalen Integrationszentrum finden Sie auf unserer Webseite: http://www.enkreis.de/bildungintegration/kommunales-integrationszentrum.html

Integrationsangebote und Sprachkurse

Sie suchen einen Deutschkurs, einen Integrationskurs, ein Beratungsangebot oder eine kulturelle oder sportliche Aktivität? Die Datenbank www.vielfalt-en.de ist eine Orientierungshilfe für Migrantinnen und Migranten sowie Akteure zur Unterstützung der Integrationsarbeit im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Mit wenigen Klicks finden Sie hunderte Angebote von zahlreichen Anbietern, die für Sie mit Blick auf Bildung und Beruf, Integration und Information, Veranstaltungen und Vereine interessant sein könnten.

Durch die Stichwortsuche sowie Filtermöglichkeiten nach beispielsweise Orten oder Zielgruppen bleiben die angezeigten Ergebnisse übersichtlich. Innerhalb eines Angebots erhalten Interessierte detailliertere Informationen, wie zum Beispiel zu Zeiträumen, Kosten und Ansprechpersonen.

Hinweis zur Bedienung: Wenn Sie eine oder mehrere Filterkriterien angeklickt haben, schließen Sie die Filterleiste (die Filter bleiben erhalten). Dann werden Ihnen die Treffer Ihrer Auswahl angezeigt.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zur Datenbank haben oder selbst gerne Angebote online stellen möchten, wenden Sie sich an

Kommunales Integrationszentrum

Tel. +49 2336 / 93-2085
Mail: ki@en-kreis.de

Dieses Projekt wird gefördert durch